Wie Sie Ihre berufliche Karriere voranbringen!

Die Mehrzahl der Berufstätigen sind nicht nur unglücklich im Job, sondern verschwenden ihre Zeit und Energie, für einen Beruf oder Karriere, der ihnen nicht entspricht oder bei dem sie sich persönlich nicht entwickeln können. Sie leiden darunter nicht „das Richtige“ zu tun, sind frustriert, unmotiviert und oftmals leidet auch die Gesundheit darunter.

Haben Sie diese Aussagen schon bei anderen schon gehört oder kennen Sie diese Situationen gar bei sich?

·         Sie fühlen sich im Beruf gestresst, unkonzentriert, genervt?

·         Sie sind nicht motiviert?

·         Sie schleppen sich mit Widerwillen zur Arbeit?

·         Sie haben Streit oder Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten?

·         Sie hassen Ihren Job?

·         Sie machen „Dienst nach Vorschrift“?

·         Sie haben innerlich gekündigt und sind gedanklich nicht mehr bei der Sache?

·         Sie, Ihre Gesundheit und Ihre Familie/Ihr/e Partner/in leiden unter der beruflichen Situation?

·         Sie haben kein berufliches Ziel?

Was sind die Hauptgründe für berufliche Unzufriedenheit:

·         Als Mitarbeiter erfahren Sie keine Wertschätzung, Anerkennung oder Würdigung Ihrer Person oder Ihrer Leistung!

·         Als Mitarbeiter haben Sie keine oder zu wenig Verantwortung oder zu wenig Freiheiten und Entscheidungsspielräume!

·         Es wurden Ihnen Zusagen gemacht und diese wurden nicht eingehalten!

·         Im Unternehmen gibt es keine Entwicklungsmöglichkeiten für Sie!

·         Sie sind hohem Leistungs- und Zeitdruck ausgesetzt. Sie fühlen sich im Stress oder überfordert!

·         Sie sind in Ihrer Arbeit unterfordert. Ihr Aufgabengebiet ist monoton und langweilig!

·         Sie haben permanent Konflikte und Probleme mit Ihrem/r Vorgesetzten!

·         Ihr Arbeitsbereich ist chaotisch – die Organisation ist ungenügend, es mangelt an definierten Prozesse, Abläufe und Strukturen!

·         Sie machen Vorschläge zu Verbesserungen oder Optimierungen, aber erfahren keine Resonanz oder Feedback, oder es erfolgt eine Ablehnung ohne Nennung eines Grundes!

·         Sie würden beruflich lieber etwas anderes machen – üben einen Job aus, der Ihnen gar nicht liegt oder entspricht

·         Ständige Veränderungen in Abläufen, Verfahren, Prozessen, Arbeitsmitteln, Organisation oder Führung!

·         Sie fühlen sich einfach am falschen Platz

Was können Sie tun?

Nun, eine berufliche Veränderung ist oft nicht so leicht zu bewerkstelligen, weil verschiedene individuelle Faktoren zu berücksichtigen sind.

1)      Zunächst sollten Sie Ihre Unzufriedenheit im Beruf genau analysieren. Was sind die Faktoren, die Sie unglücklich oder unzufrieden machen? Sind es die Kollegen, der Chef, die Firma an sich, die Arbeitsaufgabe, die Arbeitszeiten, ein existierender Konflikt, die Fülle der Arbeitsmenge, zu viel Reisetätigkeit, die Bezahlung, zu hohe Verantwortung oder ist es die private Situation, die sich eventuelle auf den Beruf auswirkt?

2)      Erkennen Sie die Punkte, die Sie in Ihrer Situation verändern können. Oftmals sind es kleine Änderungen, z.B. Veränderung der Arbeitsinhalte, Wechsel in eine andere Abteilung, Veränderung der individuellen Arbeitszeit oder ähnliches, die unter Umständen möglich sind, um Ihre berufliche Situation gravierend zu verändern.

3)      Definieren Sie Ihre berufliches Ziel und Ihren „perfekten“ Job. Was wollen Sie beruflich erreichen? Wollen Sie Führungsaufgaben übernehmen oder lieber in einem Team mit Gleichgesinnten arbeiten? Wie soll Ihr Arbeitstag aussehen und mit welchen Aufgaben wollen Sie sich (nicht) befassen? Welche Arbeitszeiten sind ideal für Sie und welches Einkommen stellen Sie sich dabei vor? usw.

4)      Entscheiden Sie sich. Nachdem Sie sehr viel Zeit in der Arbeit verbringen, sollten Sie sich dort nicht „quälen“, sondern versuchen beruflich erfolgreich zu sein. Wenn Sie Ihre berufliche Situation beispielsweise durch ein Gespräch mit Ihrem Chef verbessern können, kann das für Sie die richtige Strategie sein. Wenn Sie schon „alles“ versucht haben, und immer noch unzufrieden sind, sollten Sie überlegen, ob ein Stellenwechsel für Sie sinnvoll erscheint. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit, nebenberuflich eine Tätigkeit auszuüben, die Ihren Vorstellungen entspricht und das Sie neben Ihrer Hauptbeschäftigung aufbauen können?

Viele Menschen tun sich schwer, ihr gewohntes Umfeld zu verlassen und neue Wege zu gehen. Wenn Sie Ihre Situation verändern wollen, müssen Sie bereit sein, Ihre bekannte „Komfortzone“ zu verlassen. Es geht darum Dinge ANDERS zu tun als bisher! Sie werden keine anderen (!) Ergebnisse erzielen, wenn Sie Tag ein und Tag aus immer wieder auf die gleichen Lösungsmuster zurückgreifen.

 

Als Unterstützung kann ein Coaching für Sie sinnvoll sein! Bei einem Coaching geht es nur um EINES – nämlich um SIE! Es geht darum, wie Sie Ihre persönliche Situation nachhaltig verändern können. Sie erhalten wertvolle Impulse, die Ihr Leben voranbringen. Sie erfahren effektive Übungen, die es Ihnen ermöglichen große Entwicklungsschritte zu machen. Sie erleben, dass es oft nur kleine Schritte sind, um Ihrem Leben eine andere Richtung zu geben. Coaching ist deshalb so effektiv, weil es ausschließlich um Ihren persönlichen ERFOLG und Ihr ZIEL geht.

Klaus Härtel

Klaus Härtel

Wie kann ich Sie unterstützen, Ihr volles Potenzial zu leben? Nehmen Sie Verbindung mit mir auf: kontakt@jobundkarrierecoach.de
Klaus Härtel